News

Der LS17 wird realistischer! – SEHR viel LS17.News von der FarmCon

Danke an die Jungs von TGTVGames.de für diese Auflistung! Der folgende Artikel ist komplett von TGTVGames!


In Videoform:


 

Vorhin habe wir der Präsentation von Giants, auf der FarmCon, zum LS17 eine Stunde lang gelauscht. Jetzt versuchen wir die 3 Seiten Notizen und unsere Erinnerungen in diesem Artikel zusammen zu schreiben. Es kann natürlich sein, dass wir etwas falsch verstanden haben.

 


Du suchst schon lange ein neues werbefreies Modportal? Dann schau bei unserem neuen Modportal www.gmods.de vorbei. Dieses wird kurz vor dem LS17 erscheinen. Viele weitere Infos findest du auf unserer Webseite gMods.de.


 

Zu dem Zeitpunkt, wo wir diesen Artikel innerhalb von 3 Stunden geschrieben haben, sind wir schon 19 Stunden wach. Deswegen können ein paar Rechtschreibfehler und Satzbaufehler im Text vorhanden  sein. 😀

 


 Jetzte den LS17 vorbestellen: *


 

Alles was auf der FarmCon LS17 Präsentation bekannt gegeben wurde:

 

Grafikeinstellungen/Einstellungen:

Bei den Grafikeinstellungen kann man jetzt viel mehr einstellen. Mann kann neben den Standard Auflösungseinstellungen auch noch Dinge wie z.B Max. Reifenspuren und Max. Schattenreich einstellen. Es gab noch VIELE weitere Einstellungen.

Schwierigkeitsgrad:

Die Schwierigkeit Einstellungen haben ihren Sinn komplett geändert. So ändern z.B. wenn man leicht auswählt nicht die Preise, sondern es werden verschiedene Features deaktiviert. Zum Beispiel wird bei Einfach der automatische Motorstart aktiviert. Dies ermöglicht dann auch für Anfängern einen spaßvollen Einstieg. Ein weiteres Feature was man deaktivieren kann, ist das man Pflügen MUSS.

Charaktere:

Wenn man eine neue Map erstellt, kann man jedes Mal auswählen ob man einen weiblichen oder männlichen Charakter spielen möchte. Ebenfalls kann man die Kleiderfarbe wählen. De Gesichtsform kann man nicht anpassen, was aber auch mehr als verständlich ist.

Helfer:

Der Helfer ist intelligenter geworden. So hält er jetzt an, wenn etwas im Weg ist und weicht dann aus (bearbeitet den Bereich auf dem Feld einfach nicht). Die Helferbetankung kann man verschieden einstellen. Dies heißt, wenn man „Auto“ einstellt, holt er sich sein Saatgut (oder Mist usw.) automatisch. Dies kostet dann einen Aufpreis. Die Gülle holt der Helfer dann beim Güllebehälter auf dem Hof oder bei der BGA ab.

Felder:

Es gibt auch einige Infos zu den Feldern. So wird es z.B. keine runden Felder geben. Weitere SEHR interessante Infos findest du im Anschluss unter Dünger und Bodenbeschaffenheiten.

Dünger und Bodenbeschaffenheiten:

Es gibt jetzt 3 verschiedene Stufen der Felddüngung. Das heißt jetzt nicht, man düngt einfach 3 mal hintereinander, sondern muss zwischen jeder Stufe das Feld bearbeiten (z.B Grubbern oder Pflügen). Wenn das Feld dann 3 mal gedüngt ist, was auch durch Zwischenfrüchte möglich ist ( es wurde Ölrettich als Zwischenfrucht angekündigt), kann man das Feld noch einmal pflügen. Jede Düngung bringt eine Ertragssteigerung von 30%. Wenn man am Ende nochmal pflügt, bekommt man noch einmal 10%. Also kann man seinen Ertrag um 100% steigern. (Bei den Prozenten sind wir uns nicht mehr 100% sicher.)

Bessere Texturen:

In der Präsentation konnte man auch die bessere Grafik bestaunen. Mehr dazu dann von der Gamescom.

Neue Tiere:

Als neue Tiersorte wird es Schweine geben, die man selber mit einem Anhänger abholen kann (man kauft sie in den Anhänger hinein). Sollte man sich dieses Abholen sparen, fällt eine Liefergebühr an. Die Schweine sind auch deutlich teurer als in der realen Welt, damit das mit dem Spielgleichgewicht hinhaut.

Tierzucht:

Schweine und Kühe werden sich vermehren, wenn sie glücklich sind (also genug Futter haben).

Map(Spielkarte):

Man kann auf der Map jetzt scrollen und zoomen was dazu beiträgt, dass man Fahrzeuge gezielter auswählen kann um sie z.B. zurückzusetzen. Man kann auch neuerdings Marker auf der Map setzen. Auf der Map kann man sehen ob gedüngt, gepflügt usw. wurde.

Radio:

Mann kann ganz einfach seinen eigenen Lieder zu der Playlist hinzufügen, sowie die 3 vorgefertigten Onlie-Radios benutzen (wenn wir es richtig verstanden haben, werden 3 ECHTE Radiosender mit an Bord sein).

Sound:

Der Sound verändert sich, wenn man in die Kabine geht. Der Sound hat sich nach unserem Empfinden verbessert.

Map:

Bäume sind nicht mehr 6-Eckig. Mehr in Sonstiges!

Transport:

Man kann mit der Hand Spanngurte an vorgegebenen Stellen an dem neuen Transportwagen anbringen. Dann fällt auch nichts mehr runter! Dies funktioniert mit Bällen, Holz und BigPacks (zu denen später mehr).

Konfiguration des Traktors:

  • Radgewichte (haben eine Auswirkung auf den Schwerpunkt)
  • Zwillingsbereifung
  • Breitreifen
  • Farbe
  • Felgenfarbe
  • Motorausführung
  • Frontlader – Ja/Nein

Man kann einen Traktor nicht nur kaufen sondern auch mieten. Beim Mieten werden nur die echten Arbeitsminuten und Tagessatz abgerechnet.

Werkstatt:

In der Werkstatt des Händlers kann man Maschinen direkt verkaufen oder umkonfigurieren .

 Platzierbare Objekte:

  • Werkstatt
  • Hallen
  • Siloerweiterungen (weil das Anfangssilo im Volumen begrenzt ist)
  • Wasserturm
  • Lagerhallen (für z.B. Rüben)

Neue Fahrzeuge:

  • Großer Strautmann Miststreuer
  • Joskin Viehanhänger
  • Wiesensriegel

Zug:

  • Sieht gut aus
  • Ob man ihn fahren kann, kann im Menü aktiviert werden.

Bigpacks:

  • Es gibt Bigpacks für Saatgut, Düngemittel und Schweinefutter

Sonstiges:

  • Bei Achsenbelastung durch z.B ein Gewicht verändert sich der Druck in den Reifen.
  • Wenn man in ein Fahrzeug steigt, wird einem der Name des Fahrzeug angezeigt.
  • Fendt wird es  in zwei Grüntönen geben
  • Es wird keine Bodenverdichtung geben
  • Es gibt einen Modus für Farbenblinde
  • Man kann Unkraut von Wiesen runter striegeln
  • Gras ist düngbar wenn es auf dem Feld
  • Wenn der Helfer voll ist meldet er sich
  • Bessere Spurtexturen beim Pflügen
  • Ob es Mistexturen geben wird ist nicht sicher
  • Sonnenblumen drehen sich
  • Ki Verkehr im Multiplayer
  • Kein Einstellungsmenü für den Helfer
  • Schweine/Kühe schmeißen Futter aus dem Trog, das man wieder zusammenschaufeln kann. Dies steigert dann die Produkiviät.
  • Kleine Objekte kann man rumwerfen
  • Es gibt einen kleiner Holzhacker in den ma kleine Holzstücke per Hand schmeißt
  • Man kann keine zu großen Stücke mit der Hand nehmend
  • Es gibt einen Basketballplatz

Quelle: TGTVGames.de


* Als Teil des Amazon-PartnerNet-Programms bekomme wir ggf. Geld für das Verlinken von Produkten auf Amazon.de.

5 thoughts on “Der LS17 wird realistischer! – SEHR viel LS17.News von der FarmCon

  1. Dünger und Bodenbeschaffenheiten:
    HEISST DAS ODER KANN ich dann auf das abgeerntete Feld z.B einmal Gülle fahren dann grubbern 30% danach Pflügen 10% = 40%.. Säen und dann noch einmal Gülle fahren 30% ? Kunstdüngerstreuen 30% ? =Und dann hab ich am ende also vor der Ernte 100% oder nur 40% ??

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen☺
    Danke im Vorraus

    1. Doch geht doch lieber Uwe.

      – Lösche im LS15 in Optionen alle Einträge
      – Abspeichern
      – LS15 neu starten
      – Wieder in die Optionen
      – Die Einträge neu Einrichten dann gehts prächtig mit G29

Schreib einen Kommentar